suetterlin

guten morgen ihr lieben im bloggerland....
...kennt ihr eventuell auch die schriftart suetterlin?...meine mutti (jahrgang 1910) hat sie sogar in der schule gelernt....ich mag diese schriftart sehr und noch mehr habe ich mich gefreut, als ich sie neulich auf einer schriftarten-cd entdeckt habe, die mir mal meine liebe mehlfreundin kessilein geschenkt hat....*kessileinimmernochdolledrück*...*lach*
...na, ich muss ja gestehen, es gab schon zeiten, da konnte ich diese schrift besser lesen...*lach*

 
.....naaaaa?????....wie geht es euch, lest mal oben....
...ich verrate, das was darunter steht ist die übersetzung....*lach*

...ich wollte euch aber nicht nur meine wiederentdeckte schrift zeigen, sondern auch die süssen anhängerchen dazu....ich habe vom quadratischen designpapierblock einen 5cm streifen abgeschnitten und an beiden seiten die etikettenstanze von su benutzt, die ränder sind gewischt, ein kleines süsses passt rein, ein bissel verziert und was ich besonders beabsichtigt habe, dass das hängerchen bauchig bleibt....so schaut es auch ganz niedlich an einem strauch aus....und die schoki vielleicht vorher im mund zergehen lassen....*lach*
 


...so, ihr lieben, heut genug der worte....
ich wünsche euch einen wundervollen mittwoch-wochenteilertag...
eure

~ ♥ ~ ♥ ~ ♥ ~ ♥ ~ ♥ ~ ♥ ~ ♥ ~

Kommentare

  1. Hallo Rut...chen,

    ja, ich kann suetterlin noch Lesen, mein Papa schreibt noch in dieser Schrift. Deine Tags sehen klasse aus

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rut...chen
    Jaaa, das waren noch Zeiten! Meine Mutter hat sie auch beherrscht - ich leider gar nicht! Aber schön, wenn man auf solche Erinnerungsstücke trifft gell! Deine Päckli sind aber auch wieder so herzig - einfach allerliebst!
    Einen guten Tag wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruth... chen, ich finde die Schrift immer noch sehr edel und meine Oma schreibt heute noch so. Ich habe eine zeitlang auch so geschrieben (für geheime Geschenklisten). Leider beherrsche ich nicht mehr alle Großbuchstaben, aber mit dem Lesen klappt es. Sehr schön deine Tags.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, Ruthchen!
    Ich habe mich mal vor Jahren mit dieser Schrift beschäftigt... ;-)
    gglG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Deine kleinen Verpackungen sind ja niedlich! Seufz- ich glaube so eine Stanze brauche ich auch mal
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Die Schrift kenne ich auch noch von meinen Eltern - toll, dass du sie wieder entdeckt hast. Die kleinen Anhänger sind Spitze!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne Goodies liebes Ruth.....chen
    liebe Mittwochsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Ruthchen,
    die süßen Anhängerchen von dir sind mir schon bekannt :) und ich finde sie wirklich toll. Sütterlin schrieb meine Oma (Jahrgang 1898) und meine Mam (Jahrgang 1919) auch. Ich tue mich leider sehr schwer damit etwas zu entziffern. Aber sie sieht einfach schön aus.
    Liebe Grüße
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ruth..chen,
    die Hängerchen sind süß, wieder so eine schöne Idee, die ich mir merken muss.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ruthchen,
    ganz entzückend sind die kleinen Naschereiverpackungen und diese Schrift kenne ich noch von meiner Oma. Sie beherrschte sie auch aber ich benötigte auch immer die Übersetzung für den Einkaufszettel.

    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag!
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Meine Oma hatte mir die Schrift ein wenig beigebracht, aber leider geht da heute gar nichts mehr!! Allerliebst Deine kleinen Anhängerchen!!!
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  12. liebe Ruth,
    Sütterlin... ja meine Großeltern schrieben so und mein Vater auch noch, aus dem Krieg habe ich die ganze Feldpost von ihm in Sütterlin, und so ein wenig bis mittelviel kann ich sogar lesen, man kann sich einlesen in diese schöne Schrift, zahlreiche Briefe habe ich aufgehoben von meinen Vorfahren da sie so wertvoll sind.
    Und so schöne Anhängerchen hast wieder gemacht, süß!!
    ganz liebe Grüße sendet dir herzlich cornelia

    AntwortenLöschen
  13. Moin Ruthchen,
    neeeee, noch nie gehört von der Schriftart und ich bin ja nun auch nicht mehr die Jüngste *kicher*. Ich hätt´s im Leben nicht lesen können. Sieht aber sehr schön aus, diese Schriftart. Deine Bastelwerke sind natürlich auch wieder ganz bezaubernd, liebe Ruthchen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Wow liebes Rutchen! Ein total toller Schrift ist das ja! Ich kannte ihn gar nicht, habe also wieder etwas neues gelernt heute {grins}. Deine Verpackungen sind ja goldig! Das sind doch richtige kleine und feine Geschenke! GLG, Ira
    Ira’s Crea Corner

    AntwortenLöschen
  15. In der Schule habe ich diese Schrift noch gelernt. Lesen kann ich sie noch gut, aber schreiben . . . . das klappt wohl nicht mehr so ganz.
    Auf jeden Fall hast Du aber ein zauberhaftes Set gebastelt !
    LG Else

    AntwortenLöschen
  16. Es gab eine Zeit, da konnte auch ich das noch besser lesen .. obwohl ich finde, dass die vereinfachte Ausgangsschrift, die hier die Kinder in der Grundschule lernen wieder viel vom Sütterlin hat ;o)
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebes Ruth...chen,

    die Anhängerchen sind ganz zauberhaft und mir gefallen sie sehr gut. Meine Mama kann die Schrift auch noch lesen und sie sieht so schön romantisch aus.

    Ganz liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebes Ruth-chen,

    deine Anhängerchen sehen zauberhaft aus. Die Idee sie bauchig zu lassen gefällt mir sehr gut. Die Stanze ist wirklich goldwert und ich habe auch schon viele Verpackungen damit gestaltet.
    Sütterlin Schrift kann ich leider gar nicht lesen und geschweige denn schreiben. Ich weiß, das meine Oma früher so ähnlich geschrieben hat. Da war ich aber noch viel zu klein und konnte gar nicht lesen.hihihi. Ich erinnere mich lediglich an das Schriftbild. Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

    AntwortenLöschen
  19. Ja, ich kenne sie auch noch von meiner Oma. Habe sogar noch ein ganzes Koch- und Backbuch, das sie handschriftlich verfasst hat... aber man muss sich immer wieder einlesen.

    Und deine kleinen Goodieverpackungen sind wieder so traumhaft schön geworden, ich mag deine Papiere immer ganz doll.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. Was sind das süße Böxlein liebe Ruth..chen!!! Da kann Frau ja so einiges drin verschenken ;-) Die Schrift sieht wahnsinnig toll aus, aber lesen oder schreiben??? Nein, kann ich auch nicht ;-(
    Besonders herzliche Grüße schickt Dir die Eva!

    AntwortenLöschen
  21. liebe ruth,
    das ist eine sehr interessante schrift und ich gebe zu, ich konnte nur das erste wort lesen.... *g*.
    deine kleinen verpackungen sind allerliebst und sehr hübsch!
    an dieser stelle ein herzliches dankeschön, dass du immer bei mir vorbeischaust....
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  22. hey,
    auch ich durfte diese schriftart in der grundschule mal lernen, war aber eher eine exkursion, bei der nicht viel hängen geblieben ist. schade eigentlich.
    meine oma konnte noch so schreiben bzw. lesen. fand ich beachtlich. noch heute sieht man in alten rezepten ansätze dieser schriftart.
    eine tolle idee von dir, diese für einen tag zu verwenden.
    ganz liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  23. Liebes Ruth..chen, dass hast du toll gemacht! Die Schachtelchen sind so süß gemacht. Du bis so kreativ und machst sehr schöne Werke. Es überwältichst mich... Es ist wunderbar immer wieder auf dein hübsches Blogchen zu schauen und zu es verwählt zum traumen. Danke für die Inspirationen! Viele liebe Grüße von Marina und vielen Dank auch auf diesen Wege für deine Bewertung! Habe mich sehr darüber gefreut! Danke dir

    AntwortenLöschen
  24. These are so so pretty…and yummy :)

    AntwortenLöschen
  25. hallo, mein liebes Ruthchen
    ich musste diese Schrift auch noch in der Schule zusätzlich lernen, jedoch kann ich es kaum noch lesen, das ist zu lange her.
    Deine kleinen Verpackungen schauen ganz allerliebst aus!

    wünsche dir einen tollen 1.Advent und LG Regina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Ruthchen,
    diese Schriftart kenn ich nur vom sehen, Deine Hängerchen sind wieder toll geworden.
    Lg Michaela

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Ruth,
    wünsche dir einen wunderschönen 2. Advent!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Daniela

    AntwortenLöschen
  28. Wat een leuke, creatieve cadeautjes zijn dat geworden Ruth!

    Groetjes Lisanne
    http://cardsbylies.blogspot.nl/

    AntwortenLöschen
  29. Liebes Ruth..chen,

    ist alles OK bei dir? Bitte melde Dich kurz bei mir.
    Du hast einen Überraschungsgutschein bei www.hobby-crafts-and -paperdesign.eu gewonnen!!

    Viele liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

...lieben, lieben dank für die zeit, die du dir für einen kommentar nimmst...ich freue mich sehr über dein schauen....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

challange monatlich

challenge 14tägig mittwoch

nach oben

- See more at: http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/02/nach-oben-button-back-to-top-button-fur.html#sthash.yQGPD1oN.dpuf